Hubert Tigges Landtechnik

Zum Trostholz 12 – 14

33442 Herzebrock-Möhler

Telefon 05245 / 2499

info[at]tigges-landtechnik.de

Wir über uns

  

Angefangen als urtümliche Dorfschmiede, in der Pferde beschlagen und Wagenräder gefertigt wurden, hat sich die Firma Hubert Tigges Landtechnik im Laufe der Zeit auf den Verkauf und Service für alle Arten von Land- und Gartengeräten spezialisiert.

  

Gegründet Anfang des 19. Jahrhunderts von dem Hufschmied Franz Tigges, verlagerte sich das Aufgabenfeld durch die zunehmende Mechanisierung der Landwirtschaft von reinem Pferdebeschlag in Richtung Reparatur der ersten landwirtschaftlichen Geräte.

  

Mitte der 1930er Jahre übernahm Hubert Tigges sen. als „Meister des Huf- und Wagenschmiedehandwerks“ den zwischenzeitlich verpachteten Betrieb. Mit der Ablösung des Pferdes durch den Ackerschlepper verschwand das Beschlagen der Pferdehufe aus dem Aufgabenbereich und wurde durch die Reparatur und Verkauf von landwirtschaftlichen Geräten verdrängt.

  

Hubert Tigges jun. legte 1970 die Meisterprüfung für das Landmaschinenmechaniker-handwerk in Lüneburg ab, übernahm die Firma von seinem Vater und führte sie mit einer IHC- Ackerschlepper - Vertretung erfolgreich weiter. Gleichzeitig integrierte und etablierte er den Handel und Service von Gartengeräten, unter anderem mit der Firmen SABO und Gutbrod, welche auch heute noch sehr erfolgreich im Programm sind.